News-Details

06.06.2024 00:04 Alter: 19 days
Von: SH

06.06.2024:

Austauschtreffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) mit Experten

lockere Gesprächsrunde



Das nächste Treffen mit einer Experten-Diskussionsrunde bei der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) findet am Donnerstag, den 6. Juni 2024, um 16 Uhr, in der AOK Halle, Robert-Franz-Ring 14, Raum F 002, in 06108 Halle (Saale) statt.

Sven Weise, Geschäftsführer der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft, spricht über Herausforderungen für Krebspatienten, über aktuelle Themen aus der Psychosozialen Krebsberatung. Diese bietet psychologische, emotionale und soziale Unterstützung für Krebspatienten und ihre Familien, um ihnen dabei zu helfen, die Herausforderungen ihrer Krankheit besser zu bewältigen und ihre Lebensqualität zu steigern. Die Beratungsangebote sind darauf ausgerichtet, individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen und umfassen eine Vielzahl von Ansätzen, um sicherzustellen, dass die bestmögliche Unterstützung geboten wird.

Aktuelle Herausforderungen

  • Krankengeld, Pflegegeld und finanzielle Hilfen
  • Möglichkeiten der Rehabilitation
  • Erwerbsminderungsrente
  • Auswirkungen des Schwerbehindertengesetzes
  • Rückkehr ins Berufsleben
  • Begleitung bei Entscheidungsfindungen

Nach dem Vortrag bleibt viel Zeit, sich über das Leben mit Prostatakrebs auszutauschen und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Austauschtreffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) mit Experten – „Aktuelle Herausforderungen für Krebspatienten“
Donnerstag, 6. Juni 2024, 16 Uhr
AOK Halle (Saale), Raum F 002
Robert-Franz-Ring 14
06108 Halle (Saale)

Jeder, der sich der Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich mit dem Selbsthilfegruppenleiter Rüdiger Bolze (Telefon: 0345 6871409, E-Mail: rbolze75[at]t-online.de oder mit der Geschäftsstelle der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Verbindung setzen.