News-Details

01.09.2022 00:02 Alter: 33 days
Von: SH

01.09.2022:

Psychosoziale Krebsberatung in Zeitz für Betroffene und Angehörige

Außenstellenberatung der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V.



Am Donnerstag, den 1. September 2022 bietet die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V. ihre psychosoziale Krebsberatung für Betroffene und ihre Angehörigen aus Zeitz und Umgebung nun wieder in Präsenz, das heißt im direkten persönlichen Gespräch sowie kostenfrei an.

In der Außensprechstunde der Krebsberatungsstelle informieren Psychoonkolog*innen zu Krebserkrankungen, unterstützen bei der Krankheitsbewältigung und bei der Entscheidungsfindung, begleiten in Krisensituationen, helfen bei der Entwicklung neuer Perspektiven, geben Informationen zu sozialrechtlichen Fragen und zu Rehabilitationsangeboten und vermitteln Kontakte zu Selbsthilfegruppen sowie sozialen und medizinischen Einrichtungen.

Eine telefonische Terminvereinbarung unter 03443 338 1767 oder info{at]sakg.de ist unbedingt erforderlich.

Psychosoziale Krebsberatung in Zeitz
Donnerstag, 1. September 2022
von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
SRH Klinikum Zeitz
Bibliothek, 2. Etage
Lindenallee 1
06712 Zeitz
Info und Anmeldung unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de

Hintergrund
Die Diagnose Krebs bedeutet für die meisten Menschen einen erheblichen Einschnitt in ihrem Leben und konfrontiert sie mit vielen Fragen. Krankheitsbezogene Ängste spielen dabei häufig eine große Rolle. Aber auch Veränderungen in den sozialen Beziehungen, finanzielle Einbußen oder die Veränderung beruflicher Perspektiven können zusätzliche Belastungen sein.In den Psychosozialen Krebsberatungsstellen der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft finden Menschen mit Krebs und deren Angehörige professionelle Beratung und Unterstützung. Die Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen wissen auf einfühlsame Weise mit den Belastungen umzugehen und stehen Krebsbetroffenen in allen Phasen der Erkrankung mit Beratung zur Seite. Die Psychosoziale Krebsberatung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

weitere Informationen:
Bianca Zendel-Deparade, Bianca Hoffmann, Walburga Nordhaus, Sabine Schleh, Konstanze Thiele, Matthias Jarzowski

Beratungstelefon:
03443 338 1767