Außenstellenberatung

Beratungsstellen der SAKG
Beratungsstellen der SAKG

Die Modellprojekte der ambulanten Außenstellenberatung in Sachsen-Anhalt werden gefördert und unterstützt durch die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, den AWO Landesverband Sachsen-Anhalt und die Lotterie GlücksSpirale.

  • Logos: der Förderer der Außenberatungsstellen, Lotto Sachsen-Anhalt und die AWO

Ambulante Beratungsangebote in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts

Im Fokus der Arbeit steht vor allem eine bessere Versorgung der Krebsbetroffenen und ihrer Angehörigen in den ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts mit qualifizierten psychosozialen und psychoonkologischen Beratungsangeboten.

Aktuelle ambulante Außenstellen-Beratungsangebote der SAKG in Sachsen-Anhalt: Außenberatungsstellen


Telefonische Beratertage für Krebsbetroffene


Auf Grund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie, können persönliche Beratungsgespräche in den Außenberatungsstellen leider nicht stattfinden. Das Beraterteam ist dennoch für die Betroffenen da - telefonisch, zeitnah, regional.

Wöchentlich bieten wir für Ratsuchende per Telefon Beratertage an.

Ob Krisenintervention oder psychoonkologische Begleitung, informative oder sozialrechtliche Beratungsgespräche- die Berater*innen helfen, wenn die Belastungen bei Krebserkrankungen für Patienten, Angehörige und auch Freunde zu groß werden. Ratsuchende können alle Fragen stellen, die sie haben und über alles sprechen, was sie belastet. Dies gilt bei Diagnosestellung, während der Therapie, und auch, wenn nach deren Abschluss und (Anschluss-) Rehabilitation keine regelmäßigen Arztbesuche mehr anstehen und der Alltag schwer zu bewältigen ist.

Das Angebot zur telefonischen Beratung kann in dieser, vielfach schwierigen, Lage unterstützen und ein wenig den Umgang mit der Krankheit und der veränderten Lebenssituation erleichtern.

Beratungen zum Thema Krebs:

  • Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung und bei der Entwicklung neuer Perspektiven
  • Hilfen bei der Verarbeitung belastender Situationen
  • Begleiten in Krisensituationen
  • Informationen zu sozialrechtlichen Fragestellungen und zu Rehabilitationsangeboten
  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen sowie zu sozialen und medizinischen Einrichtungen


Termine für die Beratertage geben wir in der Tagespresse bekannt. Das Beraterteam der Krebsgesellschaft ist erreichbar unter den Telefonnummern:

 

  • 0345 478 81 10
  • 0391 569 38 800
  • 0340 250 87 810
  • 03443 338 17 67

bzw. per E-Mail: beratung[at]sakg.de