News-Details

02.04.2024 00:01 Alter: 11 days
Von: SH

Foto©canva.com_andrianvalentino von Pixabay

02.04.2024:

Entspannung mit Fantasiereisen

„für Krebsbetroffene und Angehörige im Harz“



Am Dienstag, den 2. April 2024, 14:00 Uhr, beginnt ein neuer Kurs der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) mit Entspannungstechniken, in Form von Fantasiereisen für Krebsbetroffene und Angehörige.
Der Kurs findet in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Quedlinburg, Ditfurter Weg 24, in Quedlinburg statt.

Jessica Züfle, Psychologin der Beratungsstelle Quedlinburg, zeigt in fünf Kurseinheiten, jeweils dienstags, 14:00 Uhr, verschiedene Möglichkeiten zur Entspannung durch eine Fantasiereise, die zur Entspannung verhelfen, aber auch Schmerzen reduzieren oder den Verlauf von Erkrankungen positiv beeinflussen kann.

Dazu sind Interessierte herzlich eingeladen.

Will der Körper nicht recht, taumelt die Seele. Und ist die Seele angeschlagen, versagt wiederum der Körper sei¬nen Dienst. Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Verstimmung und unterschiedliche Beschwerden können Krebsbetroffene während und nach den Therapien belasten. In den Fantasiereisen werden die Teilnehmer auf eine Reise der besonderen Art entführt. Durch sorgfältig ausgewählte Klänge, eine beruhigende Stimme und moderne Techniken der Imagination werden die Teilnehmer in fantastische Szenarien versetzt. Von schönen Stränden bis hin zu magischen Wäldern – Das Besondere an einer Fantasiereise ist die Anpassungsfähigkeit an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer.
Die Kurse sind kostenfrei. Anmeldungen sind ab sofort unter 03946 62 89 700 oder info[at]sakg.de möglich.

neuer Kurs „Entspannung mit Fantasiereisen für Krebsbetroffene und Angehörige
ab 2. April 2024 (Kursbeginn), 30. April 2024 (Kursabschluss)
jeweils dienstags, 14:00 Uhr
Psychosoziale Krebsberatungsstelle Quedlinburg
Ditfurter Weg 24
06484 Quedlinburg
Infos und Anmeldungen unter 03946 62 89 700 oder info[at]sakg.de
die Kurse sind kostenfrei


Viele Menschen sind in der Lage, ihre Balance von körperlicher Entspannung, innerer Ruhe und Zufriedenheit auf natürliche Weise zu erlangen. Krebsbetroffenen fällt das allerdings oft sehr schwer bzw. erreichen sie diesen Zustand selten oder gar nicht. Dann ist Entspannung ein guter Ansatz. Erholung von den Strapazen der Therapien oder den Belastungen im Alltag lassen bedrückende Gedanken in den Hintergrund treten. Mit dem Angebot bietet die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. einen Einstieg in verschiedene Entspannungstechniken. So helfen verschiedene Übungen, Spannungen abzubauen und die Lebensqualität zu verbessern. Unter erfahrener Anleitung erlangen die Teilnehmer Schritt für Schritt kleine nützliche Techniken für ihre täglichen Übungen.

weitere Angebote [ -hier klicken- ]