News-Details

25.09.2023 00:01 Alter: 157 days
Von: SH

Foto©canva.com

25.09.2023:

Individuelle Entspannungstechniken

für Krebsbetroffene und Angehörige



Am Montag, den 25. September 2023, 9:30 Uhr, findet der Kurs  Entspannungstechniken für Krebsbetroffene und Angehörige der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt.

Der Kurs findet in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Halle, in der Paracelsusstraße 23 statt.
Franziska Jockel, Psychologin der Beratungsstelle Halle, zeigt in sechs Kurseinheiten, jeweils montags, 9:30 Uhr, Möglichkeiten zur Entspannung.

In den Kursen wird in einer kleinen Gruppe eine klassische Entspannungstechnik nach Wahl der Teilnehmenden geübt. Daneben gibt es Anregungen für kleine Entspannungs- und Genussmomente im Alltag.  Ziel ist es, Kraft zu schöpfen und die Batterien wieder aufzuladen. Individuelle Entspannungstechniken können bei Stress, Anspannung, Schlafschwierigkeiten und Schmerzen die Lebensqualität verbessern.

Familie im Blick
Zu diesem Angebot sind ausdrücklich auch die Angehörigen der Krebsbetroffenen eingeladen. Auch das unmittelbare Umfeld, insbesondere Familien, sind oft erheblich durch die Erkrankung belastet. Auch sie sollen Entlastung erfahren.

Die Kurse sind kostenfrei. Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de möglich.

Entspannungstechniken für Krebsbetroffene und Angehörige
25. September 2023 (Kursbeginn), 25. September 2023 (Kursabschluss)
jeweils montags, 9:30 Uhr
Psychosoziale Krebsberatungsstelle Halle
Paracelsusstraße 23, 06114 Halle (Saale)
Infos und Anmeldungen unter 0345 478 8110oder info[at]sakg.de
die Kurse sind kostenfrei

Hintergrund
Viele Menschen sind in der Lage, ihre Balance von körperlicher Entspannung, innerer Ruhe und Zufriedenheit auf natürliche Weise zu erlangen. Krebsbetroffenen fällt das allerdings oft sehr schwer bzw. erreichen sie diesen Zustand selten oder gar nicht. Dann ist Entspannung ein guter Ansatz. Erholung von den Strapazen der Therapien oder den Belastungen im Alltag lassen bedrückende Gedanken in den Hintergrund treten. Mit dem Kursangebot bietet die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. einen Einstieg in verschiedene Entspannungstechniken. So helfen verschiedene Übungen, Spannungen abzubauen und die Lebensqualität zu verbessern.
Unter erfahrener Anleitung erlangen die Teilnehmer Schritt für Schritt kleine nützliche Techniken für ihre täglichen Übungen.
Die Familie im Blick
„Erhält eine Person die Diagnose Krebs, beeinflusst das nicht nur den Betroffenen alleine. Auch das unmittelbare Umfeld, insbesondere die Familie, Freunde und Zugehörige. Dieses soziale Gefüge ist oft erheblich belastet und übernimmt zudem meist zusätzliche Verantwortung, um den Betroffenen zu entlasten, man will ja helfen. Das geht oft mit einer großen Heraus- oder Überforderung einher; an dieser Stelle wollen wir individuelle Entlastung schaffen“ sagt Psychologin Franziska Jockel von der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Halle.

Weitere Angebote [-hier klicken-]