Aktion Lucia „Licht gegen Brustkrebs“

Foto: Aktion Lucia 2012, Kerzen werden entzündet
Aktion Lucia 2012 (Foto: Enrico Seppelt)
Foto: SAKG


in Deutschland sterben pro Tag 48 Frauen an Brustkrebs. Um der verstorbenen Frauen zu gedenken, entzünden die Mitglieder der FSH (Frauen-Selbsthilfe nach Krebs), Gruppe Weißenfels, gemeinsam mit der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), am 01. Oktober 2021 um 17:00 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Weißenfels, 48 Kerzen. 
Mit dieser Zeremonie, die nach der Lichtträgerin „Lucia“ benannt ist, eröffnet Deutschlands größte und älteste Krebs-Selbsthilfeorganisation in vielen deutschen Städten den Aktionsmonat gegen Brustkrebs, der weltweit im Oktober begangen wird.
Die Kerzen stehen, neben dem Gedenken an die Opfer, auch für die brennenden Anliegen von Menschen mit einer Krebserkrankung: effektive, qualitätsgesicherte, seriöse und medizinisch ausgereifte Therapien, eine gute Nachsorge, ausreichende psychoonkologische Betreuungsangebote und ambitionierte Forschung.
„Die medizinische Versorgung von Frauen mit Brustkrebs ist in Deutschland sehr gut. Trotzdem gibt es noch viele Schwächen im System“, sagt Katrin Maasch, Leiterin der Gruppe Weißenfels.  „Insbesondere in Sachen Nachsorge gibt es noch viel Handlungsbedarf.“
Eine gute und individuelle Begleitung nach medizinischen Therapien ist für den langfristigen Erfolg der Behandlung sehr wichtig. „Hoffnung und Verzweiflung: Menschen mit Krebs kennen beides. Sie wissen, wie nahe beieinander die beiden Gefühlslagen liegen. Selbst dann, wenn die Erkrankung überwunden ist, bleibt die Angst bei vielen Betroffenen eine ständige Begleiterin.
Ein Rückfall trifft sie deshalb oft härter als die Erstdiagnose.“, so Sven Weise, Geschäftsführer der SAKG. „In unseren kostenfreien Beratungen in der Nachsorge rücken wir die Stärken und positiven Erfahrungen der Betroffenen in den Vordergrund und zeigen so auf, wo es Halt gibt. Selbst in äußerst belastenden Situationen kann diese Hilfe zur Selbsthilfe die Hoffnung zurückbringen. Wie ein Regenbogen nach einem heftigen Unwetter.“

Alle Interessierten sind zu Veranstaltung herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei!

„Aktion Lucia“- Licht gegen Brustkrebs
Freitag, 1. Oktober 2021, 17:00 Uhr
St. Laurentius Kirche
Merseburger Straße 19
06667 Weißenfels


Hintergrund Aktion Lucia

Jeden Tag sterben in Deutschland Frauen an den Folgen einer Brustkrebserkrankung. Für diese Frauen zünden viele Initiativen am 1. Oktober eines jeden Jahres ein Licht an – überall in Deutschland. 
Im Namen der Aktion wird auf Lucia als Lichtträgerin Bezug genommen, damit Licht auf Mängel und Schwächen in der Behandlung von Brustkrebs geworfen werde. 
Die Aktion benennt diese und setzt sich weiterhin für bessere Ursachenforschung, Diagnostik, Behandlung, Nachsorge und Früherkennung und eine umfassende und ausreichende psychoonkologische Begleitung ein. 
Der Erfolg: Noch vor 12 Jahren wurden 53 Kerzen für die täglich verstorbenen Frauen angezündet, heute sind es nur noch 48 Kerzen.

  • mehr Licht ins Dunkel der Ursachenforschung
  • mehr Licht in die Früherkennung
  • mehr Licht in die Lücken der Versorgungskette
  • mehr Licht in den Sparkurs der Nachsorge
  • mehr Licht in das Krebsregister