News-Details

01.05.2020 00:01 Alter: 36 days
Von: SH

01.05.2020:

+++Achtung+++ Beratungen während der aktuellen Gesundheitslage durch den Corona-Virus

bei der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V. für den Monat Mai



Die Krebsberatungsstellen der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V. bleiben bis auf Weiteres geschlossen.


Auch die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft will – wie andere Einrichtungen – durch das Vermeiden von Kontakten einen Beitrag leisten, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Außerdem wollen wir die sozialen Interaktionen von immungeschwächten Personen durch Krebs, die sowohl ein erhöhtes Risiko für die Infektion als auch für die Entwicklung schwerwiegenderer Symptome haben, reduzieren.
Wer bereits einen Termin vereinbart hat, wird kontaktiert oder kann sich telefonisch melden, um das weitere Vorgehen abzusprechen. Auch alle Veranstaltungen, Vorträge und Aktionen sind bis Ende Mai abgesagt.
Telefonisch sind die Beratungsstellen in gesamten Bundesland jedoch weiterhin erreichbar. Auch Anfragen per E-Mail werden weiter bearbeitet.
Wir bitten um Verständnis.

Kontakt:

  • Krebsberatungsstelle Halle:                     0345 478 8110
  • Krebsberatungsstelle Magdeburg:           0391 569 38800
  • Allgemein-Fax:                                       0345 478 8112
  • E-Mail:                                                   info[at]sakg.de
  • Postadresse für Ihre Unterlagen:
    Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
    Paracelsusstraße 23
    06114 Halle (Saale)

Nach Einschätzung von Experten ist damit zu rechnen, dass die Corona-Pandemie nicht in wenigen Wochen ausgestanden ist, sondern noch über Monate andauern kann. Was dies für Krebskranke und ihre medizinische Situation bedeutet, beschäftigt Tausende von Betroffenen in ganz Deutschland. Viele Fragen sind offen. Was bereits klar ist: Bedingt durch die Erkrankung oder durch bestimmte therapeutische Maßnahmen leiden viele Krebspatienten an einer Immunschwäche. Und es ist davon auszugehen, dass Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist, schneller und möglicherweise auch schwerer am Coronavirus erkranken als Gesunde. Die Verunsicherung ist groß, daher sorgen wir dafür, dass wir stets aktualisiertes Wissen bereitstellen. Bei der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft erhalten Sie Informationen, gleichzeitig beraten und begleiten wir Menschen mit Krebs sowie ihre Angehörigen.
Wir legen viel Wert darauf, Betroffenen die Gewissheit zu vermitteln, dass sie in diesen schwierigen Zeiten auf unsere Solidarität und Unterstützung zählen können. Wir helfen ihnen, mit Krebs zu leben und die Folgen der Erkrankung zu bewältigen.