News-Details

21.11.2019 00:01 Alter: -5 hrs
Von: SH

Foto:@Markus-Juergens/PIXELIO

21.11.2019:

Weltpankreaskrebstag

Patiententag des AdP Halle-Leipzig und des Interdisziplinären Pankreaszentrums des Universitätsklinikums Halle (Saale)


 

Der Arbeitskreis der Pankreasektomierten (AdP) Halle-Leipzig lädt zusammen mit dem Interdisziplinären Pankreaszentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale) anlässlich des Weltpankreaskrebstages am 21. November 2019 zu einem Patiententag ein.
In der Zeit von 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr stehen im Lehrgebäude 5/6, Seminarraum 14, des Universitätsklinikums in der Ernst-Grube-Straße 40 in Halle (Saale) Informationen zu Fortschritten bei der Behandlung von Pankreaserkrankungen (Bauchspeicheldrüse) im Mittelpunkt.
Interdisziplinär bedeutet, das andere Fachrichtungen bei Diagnosen und Therapien eingebunden sind.
Unter der Leitung von Prof. Patrick Michl, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I in Halle (Saale), können Betroffene und Interessierte, nicht nur auf Expertenwissen zugreifen, auch ein Austausch mit den Experten, Prof. Jörg Kleef, Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie und PD Dr. Sebastian Krug, Schwerpunkte: Gastrointestinale Tumore, Neuroendokrine Tumore ist vorgesehen.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Warum gibt es einen Pankreaskrebstag?
Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskrebs) ist eine der im höchsten Maße bedenklichen Erkrankungen. Weltweit erkranken jährlich 340.000 Menschen an dieser Krebsart. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen. Leider erkranken heute immer häufiger auch jüngere Menschen an dieser heimtückischen Erkrankung. Es ist ein Thema, das zum Verdrängen einlädt, aber gerade das Hinschauen so dringend braucht, um effizient helfen zu können. Denn es geht darum, die Lebenszeit mit gezielten Therapien zu verlängern, Lebensqualität zurückzugewinnen und mit psychischer Stabilität die zum Teil immensen Herausforderungen dieser lebensbedrohenden Krankheit anzupacken. Dabei können fachliche Informationen über Therapiemöglichkeiten, Medikamente, Reha-Kliniken, Ärzte, Ernährung für Betroffene und vieles mehr sehr hilfreich sein. Es soll aufgeklärt werden, denn Bauchspeicheldrüsenkrebs ist leider immer noch wenig bekannt und wird zu wenig beachtet.

Weltpankreaskrebstag – AdP Halle-Leipzig und das Interdisziplinäre Pankreaszentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale) laden zu Patiententag ein
Donnerstag, 21. November 2019, 15:30 bis 19:00 Uhr  
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Lehrgebäude 5/6, Seminarraum 14
Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)


Während und nach den Vorträgen bleibt viel Zeit sich über das Leben mit Bauchspeicheldrüsenerkrankungen auszutauschen und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.